„Ich war krank, und ihr habt mich besucht!“

sagt Jesus und beauftragt uns als Christinnen und Christen gerade in Krisen füreinander da zu sein.

Bei den Besuchen im Krankenhaus, die wir früher machen konnten, ist es allerdings schwierig geworden:
Um die Daten der Kranken zu schützen, bekommen wir schon seit Jahren keine Nachricht mehr darüber, wer aus unserer Gemeinde im Krankenhaus liegt.

Am besten ist es, wenn uns Angehörige Bescheid geben, dass jemand besucht werden möchte. Dann können wir einen Besuchstermin vereinbaren.

Das gilt natürlich auch für Besuche zu Hause.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail. Wir vereinbaren einen Besuch.


Kontakt

Dagmar Krauth-Zirk
Telefon: 06444/931759
E-Mail: krauth-zirk@t-online.de


Beitragsbild: pixabay.com